Bild: Susanna-Eger-Schule
Bild: Logo
Startseite > Gastgewerbe > Bildungsgänge >Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau
Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau
verrichtet alle Tätigkeiten, die einer Gastgeberfunktion gerecht werden, d.h. er/sie empfängt und berät die Gäste und serviert Speisen und Getränke. Darüber hinaus verfügt er/sie über Kenntnisse im Mixen, im Zubereiten von Speisen am Tisch, im Flambieren und Tranchieren. Auch die Restaurantorganisation mit dem Planen und Durchführen von Veranstaltungen gehört zu seinen/ihren Aufgaben.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
   
Voraussetzungen:
Hauptschulabschluss
Team- und Kommunikationsfähigkeit
Gute Umgangsformen und ein Gespür für das eigene Auftreten
Gute körperliche Verfassung
Rasche Auffassungsgabe
Organisations- und Verkaufstalent
   
Fortbildung:

Barmixer
Serviermeister
Fachwirt im Gastgewerbe
Staatlich geprüfter Gastronom
Staatlich geprüfter Betriebswirt

   
Berufsaussichten:
Restaurantfachleute können in allen Servicebereichen (Restaurant, Bar, Bankett) eingesetzt werden. Insbesondere das gute Fachwissen, gepaart mit beruflichen Fertigkeiten, prädestiniert sie für Leitungstätigkeiten im In- und Ausland. Eine Spezialisierung zum Weinkellner (Sommelier) ist ebenso möglich, wie die selbstständige Führung eines eigenen Betriebes.