Bild: Susanna-Eger-Schule
Bild: Logo
Startseite > Gastgewerbe > Bildungsgänge >Hotelfachmann / Hotelfachfrau
Hotelfachmann / Hotelfachfrau

plant und verrichtet alle Tätigkeiten und Arbeitsabläufe in den unterschiedlichsten Bereichen eines Hotels (Empfang, Reservierung, Marketing/Verkauf, Housekeeping). Er/sie ist Ansprechpartner und Organisator für die Realisierung der verschiedensten Gästewünsche (Eintrittskarten, Familien- und Betriebsfeiern, Tagungen, Ausflüge etc).

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
   
Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss, besser mittlere Reife oder Abitur
Team- und Kommunikationsfähigkeit
Fremdsprachenkenntnisse
Organisations- und Verkaufstalent
Gute Umgangsformen, angenehmes Erscheinungsbild

   
Fortbildung:

Hotelmeister
Fachwirt im Gastgewerbe
Staatlich geprüfter Gastronom
Staatlich geprüfter Betriebswirt

   
Berufsaussichten:
Hotelfachleute können je nach Neigung und Fähigkeiten in allen Bereichen und Positionen des Gastgewerbes im In- und Ausland eingesetzt werden.
Aufgrund der kaufmännischen Ausbildungsinhalte sind sie in der Lage, Verwaltungsaufgaben zu übernehmen. Darüber hinaus bieten sich Tätigkeiten sowohl im Fremdenverkehr als auch im Messe- und Kongresswesen an.